Saison 2018/2019

Unsere 1. Mannschaft schießt auch in der 15. Saison 2018/2019 in der Gauoberliga und damit in der höchsten Klasse im Schützengau Maintal. Das Team der 2. Mannschaft tritt in der neuen Runde nach dem Abstieg in der Gauklasse 2 an.

9. Wettkampftag - 25.01.2019

Endlich hat es geklappt - zum ersten mal in der laufenden Runde konnten beide Mannschaften des SVW ihre Wettkämpfe gewinnen und die volle Punktzahl holen.

Die erste Mannschaft revanchierte sich für die knappe Niederlage im Hinkampf gegen Leidersbach mit einem ebenso knappen Erfolg. Nur 3 Ringe trennten die beiden Teams am Ende voneinander. Durch den zweiten Sieg in Folge konnte sich unser Gauoberligateam aus der hinteren Tabellenregion verabschieden und sich im Mittelfeld festsetzen. Die Bestleistung innerhalb der Mannschaft erreichte Dirk Bäcker mit 379 Ringen.

Bei der 2. Mannschaft lief es beim Duell gegen den Tabellenletzten wieder etwas besser als in der Vorwoche. So hatte man keine Mühe, beide Punkte gegen den SV Trennfurt einzufahren. Thomas Röchner zeigte "Normalform" und war mit 367 Ringen bester Einzelschütze im Team. Mit dem Erfolg festigte die Zweite den 4. Tabellenplatz in der Gauklasse 2.

 

 Watterbach I - Leidersbach I

1494

: 1491

Einzelergebnisse:
Dirk Bäcker: 379, Lothar Haas: 376,  Christoph Breunig: 370, Alexandra Bäcker: 369

 

Watterbach II - Trennfurt III

1101

: 1057

Einzelergebnisse:
Thomas Röchner: 367, Laura Popp: 352, Simon Röchner: 344,
Ersatz: Stefan Walter: 340

 

8. Wettkampftag - 11.01.2019

Zum Start ins neue Jahr und in die Rückrunde der Saison 2018/2019 konnten die Leistungen der beiden Teams des SVW nicht unterschiedlicher sein. Während die 1. Mannschaft in Schneeberg gleich mal richtig einen raus haute, konnte unsere Zweite nicht an die gewohnten Leistungen anknüpfen.

Für das Gauoberligateam des SVW stand das Lokalderby gegen den Tabellenletzten Schneeberg auf dem Programm. Offenbar war das Preisschießen ein gutes Training für die Watterbacher Schützen. Hervorragende 1512 Ringe standen am Ende auf dem Ergebniszettel. Allen voran erzielte Dirk Bäcker mit supertollen 386 Ringen seine bestes Saisonergebnis. Am deutlichen Sieg gegen Schneeberg bestand ohnehin kein Zweifel.

Weniger gut startete die 2. Mannschaft in die Rückserie. Auf den elektronischen Ständen des Tabellenführers aus Wörth a.Main kam - mit Ausnahme von Laura Popp - keiner so richtig zurecht und das Team blieb insgesamt unter seinen Möglichkeiten. Laura sorgte mit 354 Ringen für die Bestleistung innerhalb der Mannschaft.
 

 Schneeberg I - Watterbach I

1434

: 1512

Einzelergebnisse:
Dirk Bäcker: 386,  Alexandra Bäcker: 376, Christoph Breunig: 375, Lothar Haas: 375,

 

EWörth I - Watterbach II

1105

: 1042

Einzelergebnisse:
Laura Popp: 354,Simon Röchner: 346, Thomas Röchner: 342,
Ersatz: Fin Pauly: 338, Stefan Walter: 338
 

7. Wettkampftag - 14.12.2018

Mit 2 Niederlagen beenden die Schützen des SV Watterbach die Vorrunde der Saison 2018/2019. Die 1. Mannschaft überwintert damit auf dem Tabellenplatz 6 in der Gauoberliga mit 4:10 Punkten. Die 2. Mannschaft belegt aktuell einen guten Mittelfeldplatz (4.) in der Gauklasse 2 mit 8:6 Punkten.

Schade - trotz des Top-Ergebnisses von 1506 Ringen gegen den Tabellenführer aus Trennfurt, musste unser Gauoberligateam beide Punkte den Gästen überlassen. Der Spitzenreiter der Gauoberliga gab sich keine Blöße und behielt seine weiße Weste. Für den SVW gilt es nun, in der Rückrunde weitere Punkte zu sammeln, um nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten. Die Bestleistung im Team erzielte Christoph Breunig mit tollen 382 Ringen.

Auch die 2. Mannschaft hat sich im Wettkampf gegen Eisenbach nichts vorzuwerfen. Die 1101 Ringe des Gegners waren zu gut, um auch nur den Hauch einer Chance zu haben. Dafür haben sich die 3 Schützen (ohne Ersatz) wacker geschlagen und mit 1057 Ringen ein Ergebnis knapp über dem Durchschnitt erzielt. Für den Bestwert im Team sorgte einmal mehr Mannschaftsführer Thomas Röchner mit 366 Ringen.

 

 Watterbach I - Trennfurt I

1506

: 1518

Einzelergebnisse:
Christoph Breunig: 382, Lothar Haas: 377, Dirk Bäcker: 374,  Alexandra Bäcker: 373

 

Eisenbach IV - Watterbach II

1101

: 1057

Einzelergebnisse:
Thomas Röchner: 366, Simon Röchner: 352, Laura Popp: 339

 

6. Wettkampftag - 30.11.2018

Leider hat es schon wieder nicht geklappt mit 2 Siegen für die Teams des SVW. Nur die 2. Mannschaft holte sich beide Punkte im Duell gegen den SV Röllbach.

Ersatzgeschwächt musste die 1. Mannschaft nach Eisenbach fahren. Thomas Röchner sprang für Alexandra Bäcker ein und trug 357 Ringe zum Gesamtergebnis bei. Letztlich fehlten nur 8 Ringe, um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Insgesamt konnte keiner der 4 Schützen des SVW an seine Bestleistungen anknüpfen, so dass man die Niederlage einstecken musste und in der Tabelle nach hinten durchgereicht wird. Die beste Einzelleistung erzielte Dirk Bäcker mit 372 Ringen.

Viel besser lief es bei der 2. Mannschaft in ihrem Auswärts-Wettkampf. Vor allem Simon Röchner konnte mit tollen 362 Ringen überzeugen und für den Bestwert im Team sorgen. Da auch seine Mannschaftskolleginnen und -kollegen mit guten Ergebnissen aufwarteten, reichte es zum 4. Rundensieg, mit dem der 4. Tabellenplatz verteidigt wurde.

Eisenbach II - Watterbach I

1468

: 1460

Einzelergebnisse:
Dirk Bäcker: 372, Lothar Haas: 366, Christoph Breunig: 365, Thomas Röchner: 357

 

Umpfenbach IV - Watterbach II

1059

: 1073

Einzelergebnisse:
Simon Röchner: 362, Thomas Röchner: 361, Laura Popp: 350
Ersatz: Corinna Schork: 349, Fin Pauly: 348

 

5. Wettkampftag - 16.11.2018

Wie schon die ganze Runde über konnte nur ein Team des SVW seinen Wettkampf siegreich gestalten. Für die erste Mannschaft gab es - sportlich - eine Niederlage in Mönchberg. Die 2. Mannschaft dagegen konnte ihren 3. Saisonsieg verbuchen.

Eigentlich hat der SVW das Gauoberligaduell gegen Mönchberg knapp  mit 1490 : 1499 verloren. Nachdem die Heimmanschaft aus dem Spessart das Ergebnis nicht rechtzeitig gemeldet hatte kam die Niederlage aber nicht in die Wertung.

Die 2. Mannschaft holte gegen die SG Obernburg einen wichtigen Heimsieg und konnte damit weitere wichtige Punkte für einen Mittelfeldplatz in der Tabelle sammeln. Zum knappen Erfolg trugen Thomas Röchner 361 Ringe und Simon Röchner 355 Ringe bei, der damit seine Saisonbestleistung einstellen konnte.

 

Mönchberg I - Watterbach I

1490

: 1498

Einzelergebnisse:
Dirk Bäcker: 376, Lothar Haas: 375 , Alexandra Bäcker: 374, Christoph Breunig: 365

 

Watterbach II - Obernburg II

1063

: 1052

Einzelergebnisse:
Thomas Röchner: 361,  Simon Röchner: 355, Laura Popp: 347,
Ersatz:  Corinna Schork: 344, Stefan Walter: 342

4. Wettkampftag - 02.11.2018

Der 4. Rundenwettkampf bescherte den Watterbacher Teams erneut einen Sieg und eine Niederlage. Damit haben beide Mannschaften ein ausgeglichenes Punktekonto.

Doppelt wichtig und schön war der Erfolg der 1. Mannschaft in Amorbach. Zum einen konnte man nach 2 bitteren Pleiten endlich wieder einen doppelten Punktgewinn verbuchen und zum anderen machen Derbysiege gegen den Erzrivalen einfach Spaß. Mit stark verbesserten Einzelergebnissen konnten unsere 4 Oberligaschützen beinahe die 1500 Ringe knacken. Die Bestwerte innerhalb des Teams erzielten Dirk Bäcker und Lothar Haas mit jeweils 379 Ringen.

Unsere Zweite konnte aus Umpfenbach leider keine Zähler entführen. Am Ende fehlten einige wenige Ringe, um weitere Pluspunkte zu sammeln. Positiv zu erwähnen sind die soliden Leistungen unserer beiden Jugendschützen Fin Pauly und Simon Röchner. Bester Einzelschütze war Thomas Röchner mit 357 Ringen.

 

Amorbach II - Watterbach I

1492

: 1499

Einzelergebnisse:
Dirk Bäcker: 379, Lothar Haas: 379, Alexandra Bäcker: 371, Christoph Breunig: 370

 

Umpfenbach IV - Watterbach II

1057

: 1043

Einzelergebnisse:
Thomas Röchner: 357, Fin Pauly: 345, Simon Röchner: 341,
Ersatz: Corinna Schork: 331

 

3. Wettkampftag - 19.10.2018

Auch am 3. Wettkampftag war nur ein Team des SVW erfolgreich. Die 2. Mannschaft konnte einen glücklichen Sieg einfahren.  Die Einzelleistungen aller Schützen waren durchweg "ausbaufähig".

Die 1. Mannschaft hatte das Heimrecht getauscht und musste nach Umpfenbach reisen. Während das Team des Neunkirchener Ortsteils ein solides Gesamtergebnis erzielte, klappte das beim SVW so gar nicht. Jedem Einzelnen fehlten letztlich einige Ringe, um insgesamt etwas Zählbares mitzunehmen. Annähernd "Normalform" hatte Dirk Bäcker, der mit 369 Ringen auch für den Bestwert sorgte.

Ohne den verhinderten Mannschaftsführer Thomas Röchner hatte der SVW II die 3. Mannschaft aus Sulzbach zu Gast. Mit einer ebenfalls unterdurchschnittlichen Gesamtleistung reichte es nur deshalb zum Sieg, da der Gegner kurzfristig 2 Ausfälle von Stammschützen zu beklagen hatte. So konnte man sehr glücklich das Punktekonto erhöhen. Die herausragenden 372 Ringe von Thomas kamen nicht in die Wertung. Mit dem "vorgeschossenen" Ergebnis war er dennoch bester Einzelschütze des SVW.

Umpfenbach II - Watterbach I

1488

: 1463

Einzelergebnisse:
Dirk Bäcker: 369, Christoph Breunig: 367, Lothar Haas: 364, Alexandra Bäcker: 363

 

Watterbach II - Sulzbach III

1021

: 969

Einzelergebnisse:
Stefan Walter: 344, Corinna Schork: 341, Laura Popp: 336,
Ersatz:  Thomas Röchner: 372,  Simon Röchner: 315

 

2. Wettkampftag - 05.10.2018

Wie beim ersten Wettkampf der Saison gab es auch diesmal einen Sieg und eine Niederlage - nur umgekehrt: Die 2. Mannschaft feierte ihren ersten doppelten Punktgewinn, während die Erste eine unerwartete Niederlage einstecken musste.

Eine klare Angelegenheit sollte der Auswärtskampf der 1. Mannschaft beim Aufsteiger werden. Als deutlicher Favorit reiste das Team um Mannschaftsführer Christoph Breunig nach Leidersbach. Doch es kam ganz anders. Die Gastgeber erwischten einen "Sahnetag", während es beim SVW leider nicht rund lief. So kamen keine weitere Zähler aufs Punktekonto. Für die beste Einzelleistung im Team sorgte Christoph Breunig mit 378 Ringen.

Die 2. Mannschaft machte es diesmal besser. Auch wenn das Ergebnis deutlich schlechter ausfiel als beim ersten Wettkampf, reichte es zu einem knappen Sieg in Trennfurt und zu 2 wichtigen Punkten in der Meisterschaft. Corinna Schork erzielte mit 355 Ringen den Bestwert in der Watterbacher Mannschaft.
 

Leidersbach I - Watterbach I

1483

: 1478

Einzelergebnisse:
Christoph Breunig: 378, Dirk Bäcker: 374, Lothar Haas: 366, Alexandra Bäcker: 360

 

Trennfurt III - Watterbach II

1041

: 1049

Einzelergebnisse:
Corinna Schork: 355, Thomas Röchner: 352, Simon Röchner: 342,
Ersatz:  Laura Popp: 352, Fin Pauly: 335

 

1. Wettkampftag - 21.09.2018

Mit guten Leistungen starteten die beiden Teams des SVW in die neue Saison 2018/2019. Während die 1. Mannschaft einen deutlichen Sieg einfuhr, reichte das gute Ergebnis für die 2. Mannschaft leider nicht zum Punktgewinn.

Gleich zum Rundenauftakt kam es für die Erste zum Derby gegen den Schützenverein Schneeberg und damit auch zum Wiedersehen mit unserem früheren Mannschaftskollegen Björn Kuhn. Alle 4 Schützen des SVW erreichten deutlich mehr als 370 Ringe und konnten so mit 1507 Ringen ein richtig gutes Gesamtergebnis erzielen. Bei Schneeberg fehlte diese Ausgewogenheit im Team und es setzte eine für Gauoberliga-Verhältnisse sehr deutliche Niederlage.

Watterbach II hatte nach dem Abstieg in die Gauklasse 2 eine - wie sich herausstellte - unlösbare Aufgabe gegen die 1. Mannschaft des SV Wörth. Trotz einer achtbaren Gesamtleistung konnte man dem starken, jungen Team aus der Schifferstadt nicht paroli bieten. Für die Bestleistung im Team sorgte Mannschaftsführer Thomas Röchner mit 364 Ringen, knapp vor Laura Popp (361).

Watterbach I - Schneeberg I

1507

: 1461

Einzelergebnisse:
Lothar Haas: 379, Alexandra Bäcker: 378, Christoph Breunig: 376, Dirk Bäcker: 374

 

Watterbach II - Wörth I

1080

: 1106

Einzelergebnisse:
Thomas Röchner: 364, Laura Popp: 361, Simon Röchner: 355,
Ersatz:  Fin Pauly: 348, Stefan Walter: 344

Überblick - Ergebnisse und Termine

1. Mannschaft:

21.09.18 SVW I
-
Schneeberg I 1507
:
1461
05.10.18 Leidersbach I
-
SVW I 1483
:
1478
19.10.18 SVW I
-
Umpfenbach II 1463
:
1488
02.11.18 Amorbach II
-
SVW I 1492
:
1499
16.11.18 SVW I
-
Mönchberg I 1490
:
1498*
30.11.18 Eisenbach II
-
SVW I 1468
:
1460
14.12.18 SVW I
-
Trennfurt I 1506
:
1518
11.01.19 Schneeberg I
-
SVW I 1434
:
1512
25.01.19 SVW I
-
Leidersbach I 1494
:
1491
08.02.19 Umpfenbach II
-
SVW I  
:
 
22.02.19 SVW I
-
Amorbach II  
:
 
08.03.19 Mönchberg I
-
SVW I  
:
 
22.03.19 SVW I
-
Eisenbach II  
:
 
05.04.19 Trennfurt I
-
SVW I  
:
 

*Punktabzug Mannschaftspunkte für Mönchberg, da nicht fristgerecht gemeldet

2. Mannschaft

21.09.18 SVW II
-
Wörth I 1080
:
1106
05.10.18 Trennfurt III
-
SVW II 1041
:
1049
19.10.18 SVW II
-
Sulzbach III 1021
:
  969
02.11.18 Umpfenbach IV
-
SVW II 1057
:
1043
16.11.18 SVW II
-
Obernburg II 1063
:
1052
30.11.18 Röllbach I
-
SVW II 1059
:
1073
14.12.18 Eisenbach IV
-
SVW II 1101
:
1057
11.01.19 Wörth I
-
SVW II 1105
:
1042
25.01.19 SVW II
-
Trennfurt III 1063
:
1010
08.02.19 Sulzbach III
-
SVW II  
:
 
22.02.19 SVW II
-
Umpfenbach IV  
:
 
08.03.19 Obernburg II
-
SVW II  
:
 
22.03.19 SVW II
-
Röllbach I  
:
 
05.04.19 SVW II
-
Eisenbach IV  
: